synaptor2_banner

Synaptor Client SYNCO

Verschmelzung von Online- und Offline-Anwendungen

Synaptor-Client – SYNCO

Synaptor-Client – SYNCO

Mit der Hybrid-Software SYNCO realisieren wir die Verschmelzung von Online- und Offline-Anwendungen. Webservices, Web-Anwendungen, lokale Anwendungen und die Integration lokaler Geräte werden in einer Oberfläche so zusammengeführt, dass der Anwender nur noch in einem Programm arbeiten muss, um alle Systeme zu nutzen.
Kennen Sie das?
Ihr zentrales Programm ist Ihr Praxisprogramm. Daneben nutzen Sie aber noch verschiedene Bibliotheken im Internet. Sind evtl. auch Mitglied in einem oder mehreren Netzen, die eigene Seiten zur Patienten-Dokumentation etablieren. Eventuell wollen Sie auch noch von einem Messgerät Daten in diesen Online-Anwendungen erfassen …
Aber: Keines dieser Systeme „redet“ mit dem anderen!
Hier fängt SYNCO an. Wir verbinden in einer Oberfläche verschiedenste Systeme und Sie als Anwender merken nichts davon. Dank diverser Lösungen und Techniken können wir selbst dann Web-Anwendungen steuern und mit Daten füllen, wenn diese über keine expliziten Schnittstellen verfügen. Basis der Lösung ist der Synaptor-Server, auf dem alle Informationen zur Steuerung der einzelnen Systeme zentral gehalten werden.

Seit einiger Zeit arbeiten wir so z.B. auch im Fußnetz Bayern und verknüpfen dort seit kurzem die Ergebnisse aus der Mikrobiologie direkt mit der Netzakte des Patienten. Die Integration erfolgt völlig automatisch im Hintergrund, sobald vom Labor entsprechende Daten geliefert werden. Partner des Netzes ist in diesem Fall das Labor Becker, Olgemöller & Kollegen.