Käpsele 2021

22.07.2021 | Unternehmen

Als Käpsele bezeichnet zu werden, ist wohl eines der schönsten Komplimente, das man im Schwäbischen bekommen kann. Ein Käpsele zu sein, bedeutet im Ländle nämlich eine ganze Menge im Köpfchen zu haben. Grund genug also, um besondere Leistungen mit einem Preis zu belohnen, der genau diesen Namen trägt.

Am Bertha-von-Suttner-Gymnasium, mit dem wir bereits seit vielen Jahren als Partner verbunden sind, gibt es viele kluge Köpfe. Einige davon konnten vergangene Woche ihre Schullaufbahn abschließen und ihre Abiturzeugnisse in Empfang nehmen. Die besten unter ihnen wurden für ihre Leistungen mit besonderen Auszeichnungen bedacht.

Zu den Stiftern dieser Preise gehören Privatpersonen ebenso wie Unternehmen aus der Region. Da Mathematik in einem Softwareunternehmen wie unserem eine große Rolle spielt, war für uns klar, dass wir die Auszeichnung für die besten Prüfungsergebnisse in diesem Fach übernehmen würden. Und da wir außerdem auch noch ein großes Faible für’s Schwäbische haben, lag der Name des Preises fast schon auf der Hand.

Der Käpsele-Preis für die besten Abiturienten im Bereich Mathematik ging an Juri Langer und Jonas Herrmann. Damit wurden beim erstem Mal gleich zwei Preisträger für ihre herausragenden Leistungen mit diesem Preis gewürdigt. Wir freuen uns über so viel Köpfchen und wünschen den Absolventen auf diesem Wege alles Gute für die Zukunft.

 

 

 

Bildnachweis: © Bucher Gruppe