Schulungstage über den Dächern Ulms

02.11.2021 | QuickCON, Unternehmen

Unsere zweiten Schulungstage unter Pandemiebedingungen und so viele Teilnehmer:innen wie noch nie – mit ein bisschen Organisationsgeschick und Einhaltung der Hygieneauflagen gar kein Problem. Ganz im Gegenteil. Wir freuen uns über das große Interesse an unseren Produkten und Neuheiten und legen großen Wert auf den intensiven Austausch mit unseren Kund:innen. Daher gehören unsere alljährlichen Schulungstage auch zu unseren wichtigsten Veranstaltungen und wir wollen diese auf keinen Fall missen.

Auch in diesem Jahr waren die zwei Tage wieder gefüllt mit zahlreichen Informationen rund um unsere neuesten Entwicklungen und Erweiterungen. So wurde den Teilnehmenden unser Order Entry in einem intensiven Hands-on Training praxisnah vorgestellt. Außerdem standen die  Neuerungen rund um den LabMessenger im Fokus. Des Weiteren wurde unser neues Statistikmodul anhand anschaulicher Beispiele präsentiert, bevor es zum Abschluss noch einen kleinen Vorgeschmack auf unsere künftigen Entwicklungsprojekte gab. Zwischendurch konnte man den Blick über die Dächer Ulms schweifen lassen und den Ausblick auf das Ulmer Münster genießen.

Nach diesem intensiven Workshop durfte natürlich auch ein bisschen Zerstreuung nicht fehlen und was könnte es besseres geben als eine kleine Spazierfahrt? Mit der historischen Straßenbahn ging es für alle Beteiligten auf Erkundungstour einmal quer durch’s schöne Ulm, um dann den Abend schließlich in einer gemütlichen Runde mit gutem Essen und angenehmen Gesprächen zu einem runden Abschluss zu bringen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Teilnehmern für ihr Vertrauen und ihren Anteil an zwei gelungenen Schulungstagen. Schön, dass Sie bei uns waren. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

 

 

Bildnachweis: © Bucher Gruppe

Verwandte Themen

Save the date: BDL-Tagung im März

Save the date: BDL-Tagung im März

Es ist wieder Zeit für den Deutschen Labortag in Berlin. Vom 21. bis 22. 03. 2024 trifft sich die Laborbranche in der Bundeshauptstadt, um sich hier über aktuelle Themen auszutauschen – diesjähriger Schwerpunkt: „Ärztliche Diagnostik in der Post-Coronazeit“. Wir...

TI-Zwang für digitale Muster

TI-Zwang für digitale Muster

Ab dem 01.07.2024 wird es im Rahmen der Telematikinfrastruktur (TI) beim Versand und Empfang digitaler Muster verpflichtend sein, den Übertragungsweg Kommunikation im Medizinwesen (KIM) zu nutzen. Auf diese Weise sollen personenbezogene Gesundheitsdaten im Rahmen der...

Befundabruf für Patient:innen

Befundabruf für Patient:innen

Ab sofort bietet QuickCON einen Befundabruf für Patient:innen. Mit diesem können Patient:innen ihre Befunde digital einsehen und herunterladen. Und so funktioniert das Ganze:Beim Erstellen eines Auftrags im Order Entry wird neben den Etiketten auch ein...