UX-Designer:innen von morgen?

28.07.2023 | Engagement

Dass Softwareentwicklung nicht „nur“ Programmieren bedeutet, sondern auch viel mit Gestaltung zu tun hat, davon konnten sich kürzlich etwa 50 Schüler:innen des Pfuhler Bertha-von-Suttner-Gymnasiums überzeugen.

Im Rahmen unserer langjährigen Kooperation mit der Schule hatte unser UX-Designer Max einen anschaulichen und praxisnahen Workshop auf die Beine gestellt, bei dem sich alles um die Welt des App-Designs drehen sollte. In dem mehrstündigen Kurs bekamen die Schüler:innen erste Einblicke in Gestaltung, Aufbau und Konzeption von Anwendungen. Dabei sollte es aber nicht bei bloßer Theorie bleiben: Nach einer kurzen Einführung in die Software Figma, konnten die Teilnehmenden selbst kreativ werden und erste eigene Versuche in Sachen interaktiver Gestaltung unternehmen.

Am Ende des Workshops hatten alle Schüler:innen eine bessere Vorstellung davon, wie man eine App gestaltet und auch ein tieferes Verständnis dafür, wie Nutzerinteraktionen das Design beeinflussen können. Und wer weiß, vielleicht sehen einige ihre berufliche Zukunft ja auch im UX-Design?

Verwandte Themen

Tag der offenen Vorsorgetür

Tag der offenen Vorsorgetür

Vorsorge kann Leben retten. Allerdings nur, wenn man auch hingeht. Etwa ein Drittel der Frauen in Deutschland geht nicht regelmäßig zur Krebsvorsorge. Um das zu ändern und das Thema Frauengesundheit stärker in den Fokus zu rücken, wurde der Tag der offenen Vorsorgetür...

Informatik ist weiblich – Girls’Day 2024

Informatik ist weiblich – Girls’Day 2024

Die Informatik ist eine Frauendomäne! Ja, genau, richtig gelesen. Auch wenn die Frauenquote in der heutigen Branche es vielleicht anders vermuten lässt, in den Anfängen war das Programmieren in erster Linie Frauensache. So gesehen könnte man sagen, dass die sechs...

Unser Nachhaltigkeitskodex

Unser Nachhaltigkeitskodex

Schon seit längerem beschäftigen wir uns im Unternehmen intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit, und zwar nicht nur im ökologischen, sondern auch im sozialen und wirtschaftlichen Sinne. Vor einiger Zeit haben wir deshalb einen Arbeitskreis gebildet, mit dem Ziel, unsere...